Lernzeiten

Die Lernzeiten sind für das Anfertigen der Hausaufgaben bestimmt. Betreut werden diese Stunden von Lehrerinnen und Lehrern unserer Schule. 

Die Lernzeiten entbinden die Schülerinnen und Schüler aber nicht von der Pflicht, sich zu Hause auf Klassenarbeiten und sonstige schriftliche Überprüfungen vorzubereiten. Auch das Vokabellernen muss daheim erfolgen.

 Ablauf einer Lernzeit

  1. Vor Beginn der Lernzeit haben die Schüler alle Materialien an ihren Plätzen, die sie zur Erfüllung der gestellten Aufgaben benötigen. Die Schüler haben für sich und ohne Aufforderung bereits vor Beginn die Reihenfolge der zu erledigenden Aufgaben festzulegen.
  2. Begrüßung der Lerngruppe und Kontrolle der Anwesenheit durch den Leiter und Aufforderung zur 20-minütigen absolut stillen Beschäftigung mit dem Lernstoff. Nach den Grundprinzipien des „Kooperativen Lernens“ müssen sich alle Schüler erst einmal in aller Stille mit den gestellten Aufgaben auseinandersetzen (DENKEN).
  3.  Erst danach erfolgt ein Beraten mit dem Tischnachbarn oder auch der Tischgruppe (AUSTAUSCH).

  4. Das VORSTELLEN der Lernzeitaufgaben erfolgt später im Fachunterricht.

  5. Drei Minuten vor dem Ende der Lernzeit werden die Materialien wieder in die Regale und Fächer zurückgebracht, damit die folgende Unterrichtsstunde ohne Verzögerung beginnen kann.




Home  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Anfahrt  |  IGS-Links  |  Druckansicht  |  Inhaltsverzeichnis  |  Kontakt-Formular
Powered by CMSimple   |   Designed By WIL-kom