Hausordnung

Hausordnung für die

Integrierte Gesamtschule und Realschule Plus Trier 

Präambel

 

Die Schule ist der gemeinsame Lern- und Lebensort für Schülerinnen und Schüler und der Arbeitsplatz für Lehrerinnen und Lehrer, Hausmeister, Sekretärinnen und viele andere. Diese Hausordnung ist die Grundlage des Zusammenlebens all derer, die am Gelingen eines zielgerichteten Schulalltags beteiligt sind.

Wir alle können nur erfolgreich miteinander leben und arbeiten, wenn wir uns in unserem Schulhaus wohl fühlen. Dazu ist es notwendig, dass wir

-          fair miteinander umgehen,

-          uns hilfsbereit verhalten und

-          aufeinander Rücksicht nehmen.

Wir begegnen einander mit Respekt, Toleranz, Höflichkeit und Freundlichkeit.

Gewalt im Umgang miteinander wird nicht akzeptiert.

Damit uns das gelingt, halten wir uns an folgende Regeln:

 1. Wir gehen rücksichtsvoll miteinander um. Wir dulden keine menschenverachtenden Handlungen,       Äußerungen und Symbole.

Deshalb sind die folgenden Verhaltensregeln für alle verbindlich:

Ich verhalte mich so, dass niemand beleidigt, verletzt, verhöhnt oder herabgesetzt wird.
Ich achte das Eigentum meiner Mitschüler und das der Schule, gehe pfleglich damit um und nehme niemandem etwas weg.
Ich kenne und befolge die Regeln im Computerraum und in den Fachräumen.

 2. Wir dulden keine Gewalt an der Schule.

      Ich bedrohe und behindere niemanden und greife niemanden körperlich an.

      Ich bringe keine Gegenstände mit in die Schule, die Gesundheit und Sicherheit gefährden.

 3. Wir wollen in einer freundlichen und angenehmen Schulatmosphäre leben.

      Ich halte Ordnung und werfe den anfallenden Müll in die dafür vorgesehenen Behälter.

      Ich beschmutze und beschädige keine Wände, Fußböden und andere Gegenstände.

      Ich verlasse die Toiletten nach Benutzung unverzüglich und in sauberem Zustand.            

      Ich werfe keinen Abfall in die Grünanlagen und  zerstöre sie nicht.

4. Wir haben an unserer Schule eine verbindliche Zeiteinteilung.

     Ich bin pünktlich zum Unterrichtsbeginn an meinem Arbeitsplatz.

     Die Lehrperson schließt den Unterricht.

     Wenn ich aus gesundheitlichen Gründen die Schule während der Unterrichtszeit verlassen muss, melde ich          mich bei der unterrichtenden Lehrperson und im Sekretariat ab.

     Ich verlasse den Unterricht und das Schulgelände nicht ohne Erlaubnis. 

5. Wir tragen alle zu einem störungsfreien Unterricht bei.

     Ich beachte die Klassenregeln, die gemeinsam festgelegt werden.

     Ich bringe mein vollständiges Arbeitsmaterial mit.
     Ich esse und trinke im Unterricht nur mit Erlaubnis der Lehrperson und kaue nicht Kaugummi.

     Ich trage im Unterricht keine Kopfbedeckung (ausgenommen ist das Tragen von Kopftüchern unserer                  muslimischen Schülerinnen).
     Auf dem Schulgelände führe ich Handys, Musikabspielgeräte, elektronische Spielgeräte aller Art nur im                ausgeschalteten Zustand in der Schultasche mit. Bild- und Tonaufnahmen sind, bis auf von der Lehrperson        genehmigte Ausnahmen, verboten.

6. Wir halten uns an die Pausenregelung.

     In den großen Pausen verlassen die Lehrer als letzte die Klassenräume, um sicher zu stellen, dass sich alle        in    die Pausenbereiche begeben. Dort steht immer eine Lehrperson zur Aufsicht und als Ansprechpartner          bereit.

     In den 5-Minuten-Wechselzeiten bleibe ich, falls der Stundenplan keinen Raumwechsel vorsieht, im                      Klassenraum. 

7. Wie verhalten wir uns bei Gefahren und Unfällen?

     Ich melde einen Unfall oder eine Gefahrensituation bei der nächsten Lehrperson bzw. im Sekretariat.

     Ich bitte meine Mitschülerinnen und Mitschüler um Hilfe.
     Bei akuter Gefahr befolge ich die  in allen Klassen- und Unterrichtsräumen ausgehängten Anordnungen des        Alarmplanes bzw. folge den Anweisungen der Lehrperson.

 8Verstöße gegen die Hausordnung haben Maßnahmen zur Folge:

ð  Persönliche Entschuldigung beim Geschädigten

ð  Mitteilung an die Eltern durch die Klassenleitung und die Schulleitung

ð  Wiedergutmachung bei Beschädigung oder Zerstörung schulischen oder privaten Eigentums

ð  Massive und ständige Verstöße gegen schulische Regeln werden mit Maßnahmen nach der Übergreifenden Schulordnung geahndet.

ð  Bei Straftaten und anderen Verstößen gegen Gesetze, zum Beispiel gegen das Jugendschutzgesetz, wird unter Umständen auch Anzeige erstattet.

 

Wir sind eine alkohol-, rauch- und drogenfreie Schule.

 

Wenn wir uns alle an die Regeln der Hausordnung halten, haben wir ein freundliches und angenehmes Schulklima.

 

Mit meiner Unterschrift bringe ich zum Ausdruck, dass ich die Hausordnung kenne, sie einhalten und somit aktiv zu einem  erfolgreichen Schulalltag beitragen werde.

 

 

__________________________

Ort, Datum

 

 

_________________________                                                           

    Schüler/in                                                                                               Schulleitung

 

 

 

 

Ich kenne die Hausordnung der Schule und werde in Zusammenarbeit mit der Schule daran mitwirken, dass meine Tochter / mein Sohn die Regeln einhält.

 

 

 

 

 

 

Erziehungsberechtigte/r




Home  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Anfahrt  |  IGS-Links  |  Druckansicht  |  Inhaltsverzeichnis  |  Kontakt-Formular
Powered by CMSimple   |   Designed By WIL-kom