Experimente mit erneuerbarer Energie

Jahrgangsstufe 9 experimentiert mit erneuerbarer Energie

Im Physikunterricht haben wir Schüler und Schülerinnen der neunten Klasse in verschiedenen Gruppen mit den von der SWT leihweise zur Verfügung gestellten Experimentierkästen, gearbeitet. Dabei wurde die erneuerbare Energie, bzw. die Energiequelle Windkraft thematisiert.

Erneuerbare oder regenerative Energien bezeichnen Energieformen aus nachhaltigen Quellen, die im Zeitablauf unbegrenzt zur Verfügung stehen. Windenergie, Wasserkraft, Solarenergie und Biomasse sind Energiequellen, die von der Menschheit seit langer Zeit intensiv genutzt werden. Anders als die fossilen Energieträger Öl, Kohle und Gas, die nicht unendlich verfügbar sind und darüber hinaus bei ihrer Verbrennung klimaschädliche Emissionen ausstoßen, sind regenerative Energien nach menschlichen Maßstäben unerschöpflich.

Durch den Experimentierkasten haben die Schüler und Schülerinnen beispielsweise Unterschiede zwischen Zweiblatt-, Dreiblatt- und Vierblattrotor untersuchen können. Auch die verschiedenen Anlaufgeschwindigkeiten zwischen Dreiblattrotor und Savoniusrotor wurden herausgearbeitet. Die Projektreihe war sehr interessant und hat viel Spaß gemacht.

Geschrieben von Irena Tyl und Clara Schu, Klasse 9c

 

 
 



Home  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Anfahrt  |  IGS-Links  |  Druckansicht  |  Inhaltsverzeichnis  |  Kontakt-Formular
Powered by CMSimple   |   Designed By WIL-kom