Welttag des Buches 2014

Schüler jagen den Leuchtkristall

Sina und Maja aus der Klasse 5d mit ihrem Kreativbeitrag zum pinken Mond

Der diesjährige Welttag des Buches stand für die Klassen 5b und 5d der IGS Trier unter dem Motto „Wir jagen den Leuchtkristall“. Die Schülerinnen und Schüler ließen sich diese Gelegenheit nicht entgehen, ein persönliches Exemplar der Abenteuergeschichte „Die Jagd nach dem Leuchtkristall“ bei der Mayersche Buchhandlung Interbook zu sichern. Vorab bestellte ihre Deutschlehrerin Frau Dobener bei der Stiftung Lesen für jeden Schüler einen Gutschein für das Buch. Anschließend ging es gemeinsam zur Buchhandlung, wo jedes Kind seinen Gutschein persönlich einlösen konnte. Manche Kinder konnten in diesem Zusammenhang das erste Mal eine Buchhandlung genauer inspizieren und viele fanden es einfach toll, ein Buch geschenkt zu bekommen, welches sie in den folgenden Wochen im Deutschunterricht lasen. Gleichzeitig fertigte jeder Schüler ein ganz individuelles Lesetagebuch an, in dem alle Arbeiten, Texte und Bilder zur Geschichte gesammelt wurden. Weil die Schüler so viel Freude bei der Jagd nach dem Leuchtkristall hatten, entschieden sie sich, am großen Schreib- und Kreativwettbewerb zum Welttag des Buches 2014 teilzunehmen. So wie Anne und Christian in der Geschichte in eine fremde Welt eintauchen, so haben das die Schüler für den Wettbewerb auch getan. Sie dachten sich Fantasieplaneten aus, von denen aus sie die Erdbewohner in Briefen anschrieben, um von ihrer Welt zu berichten. Zudem wurden sie sehr kreativ und gestalteten Dinge, die typisch für ihre Fantasiewelt sind. Dabei sind ganz tolle Bilder, Filme, Collagen, Lieder, Gedichte usw. entstanden, die in Kürze auf der Schulhomepage veröffentlicht werden. Und vielleicht gewinnen die Klassen ja auch einen der tollen Preise…

Weitere Eindrücke finden Sie hier.




Home  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Anfahrt  |  IGS-Links  |  Druckansicht  |  Inhaltsverzeichnis  |  Kontakt-Formular
Powered by CMSimple   |   Designed By WIL-kom