MSS-Info 2015

Von ganz oben in Trier mitten ins Zentrum der Stadt

Die IGS-Trier zeigte am Samstag, 12.12.15, in Triers Fußgängerzone Gesicht. Was als Werbung für die Oberstufe unserer Schule angedacht war, wurde  für unsere Schüler und LehrerInnen zu einem Happening, an dem viele Gespräche geführt wurden, die weit über das Werben für unsere MSS hinausgingen.

Torsten Freis, unser Oberstufen-Verantwortlicher, hatte für den vergangen Samstag zu einer Info-Veranstaltung der anderen Art aufgerufen. An einem Info-Pavillion mitten in der Stadt, ausgestattet mit Tee, Lebkuchen, Flyern, Infotafeln und Aufklebern sollten Passanten, vor allem aber potenzielle OberstufenschülerInnen, auf unsere Schule aufmerksam gemacht werden.

Es zeigte sich jedoch, dass, wenn sich eine Schule so in der Öffentlichkeit präsentiert, die Unterhaltungen ihre eigene Dynamik entwickeln. So erfuhren sowohl die LehrerInnen, aber vor allem unsere mitgereisten Schüler von älteren Passanten unter anderem, wie Schule früher, gar „zur Nazi-Zeit“, war. Auch mussten alle „Werber“ ihre Fremdsprachenkenntnisse aus den Tiefen ihrer Gedächtnisse hervorkramen, weil, wer hätte das gedacht, an einem Adventssamstag die Fußgängerzone von Menschen aus allen Herrenländern bevölkert wird.

Und neben einigen auch kritischen Gesprächen zu Schulen allgemein und zu Triers Schullandschaft im Speziellen, kamen wir unserem Ansinnen, unsere IGS zu repräsentieren und die kommende Oberstufe zu bewerben, doch nach. Und das vor allem, weil wir eines der begehrtesten Geschenke im vorweihnachtlichen Trier zu vergeben hatten: Mit Helium gefüllte Ballons.

Das hat Spaß gemacht. Und schon allein deswegen sollten sich Schulen, bzw. deren Repräsentanten, häufiger in der Öffentlichkeit sehen lassen. (SCHÖ)




Home  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Anfahrt  |  IGS-Links  |  Druckansicht  |  Inhaltsverzeichnis  |  Kontakt-Formular
Powered by CMSimple   |   Designed By WIL-kom