Besuch an der Hochschule Trier

Als Teil der Berufsinformation durften unsere Zwölftklässler am 14.12.2018 Hochschulluft schnuppern.

Spannende Einblicke ins Studium an der Hochschule

Kommt ein Studium an der FH für mich in Frage?

Wie kann ich mein Studium finanzieren?

Gehen Studenten wirklich jeden Donnerstag feiern?

Diese und viele weitere Fragen wurden am Freitag, dem 14.12.2018, an der Hochschule Trier beantwortet. 

Zuerst erzählte uns Benedikt Lorse, wie sich ein Studium an der Fachhochschule von einem an der Universität unterscheidet, was ein NC ist und warum man sich nicht gegen eine Bewerbung zum Traumstudiengang entscheiden sollte, nur weil der NC der Vorjahre zu hoch war.

Im Anschluss stellten sich zwei Studierende der Hochschule vor. Dabei lernten wir viel über ihr Studium, wie man als Student arbeitet, lebt, lernt oder feiert. Auch die Organisation des Studiums, wie das Erstellen eines Stundenplans und der Umgang mit Modulhandbüchern funktioniert, wurde dabei erklärt.

Danach durften wir verschiedene Veranstaltungen aus dem normalen Studienalltag besuchen.

Sämtliche Fragen, die im Laufe des Vormittags aufkamen, wurden vor der Campusführung und dem Mittagessen in der Mensa ausführlich in kleinen Gruppen beantwortet.

Insgesamt haben wir einen guten Eindruck vom Studium an der FH Trier gewonnen. Zuletzt wollen wir uns also bei Herrn Lorse und Frau Zeimet für die Organisation des äußerst informativen Besuchs bedanken.