Deutsch-Französischer Tag

Am 25.01.2018 feierte die IGS Trier den Deutsch-Französischen Tag.

Am 25.01.2018 feierte die IGS Trier den Deutsch-Französischen Tag. Die Französischlernenden der Klassenstufen 6-12 versammelten sich im Theaterraum, um der seit 55 Jahren andauernden Freundschaft zwischen den Deutschen und den Franzosen zu gedenken. Warum die deutsch-französische Freundschaft feiern? Dieser Frage gingen die Oberstufenschülerinnen Merdi Nuaku und Elina Martini (MSS 12) in ihrer zweisprachigen Rede über den von Konrad Adenauer und Charles de Gaulle am 22.01.1963 unterzeichneten Élysée-Vertrag nach. Ob groß oder klein, jeder der Französisch Kurse zeigte im Anschluss daran in Form von kleinen Vorspielen sein Können in der Fremdsprache. Gefolgt wurde das Programm von einem Informationsforum, das die Oberstufenschüler für die Zehntklässler im Hinblick auf die anstehende Kurswahl zum Thema „Französisch in der MSS“ vorbereitet haben. Ausklang fand der Deutsch-Französische Tag mit der Sichtung des französischen Films „Demain tout commence“.