Der Bauwagen und die Leseterrasse

Die Mitte der Leseterrasse bildet ein Ahornbaum, umgeben von einem Holzpodest mit vielen Tischen und Sitzmöglichkeiten aus massivem Holz.

 

Wie ein Naturklassenzimmer

Auf der Leseterrasse finden viele Kinder in der Mittagspause einen schönen schattigen Platz und eine tolle Lesemöglickeit, weil die Mediathek direkt daneben ist.

Herr Linden, ehemaliger Schulleiter: ,,Der Ahornbaum ist wie ein schützendes Dach. Im Sommer, wenn es so heiß ist, kann man draußen in seinem kühlenden Schatten unterrichten. Alle Kinder vom Bauwagen-Projekt haben dafür mehr als ein halbes Jahr mit Helfern vom PALAIS e.V. hart gearbeitet. Die Materialien wurden von Spendengeldern gekauft und mit viel Mühe ist eine schöne Leseterrasse entstanden.’’

Das Bauwagen-Projekt

Auf dem unteren Schulhof ist das Bauwagen-Projekt zuhause, erkennbar am Bauwagen und dem kleinen Blockhaus.

In jedem Menschen schlummern Fähigkeiten, welche nicht ausschließlich im Klassenzimmer gefördert werden können. Im Bauwagen-Projekt bekommen Schülerinnen und Schüler die Chance, sich selbst an ganz unterschiedlichen Projekten auszuprobieren. Im Bauwagen, der Blockhütte und dem angelegten Garten werden somit alternative Lerninhalte vermittelt sowie eine weitere Form des schulischen Lernens ermöglicht.

Das Bauwagenteam

Das Bauwagenteam besteht aus der Fachanleiterin, Heike Hennige und den vielen engagierten Kindern, die in diesem Projekt arbeiten. In enger Zusammenarbeit begleiten sie alle Projekte, welche mit den Schülerinnen und Schülern im Bauwagenprojekt durchgeführt werden.

Blick in die Zukunft

Neben der Verschönerung des Schulgeländes und des Schulgartens suchen weiterhin ehrenamtliche Unterstützung von Eltern und Betrieben die unser Projekt am Leben halten.