Poker AG

 

Check? Turn? oder Stack? Was soll dieser Quatsch bedeuten?

In der Poker-AG (donnerstags 14.30 -16.00 Uhr) lernen 15 Poker-Anfänger alles über die Variante TEXAS HOLD´EM POKER kennen. Nach den anfänglichen, mit Pokerwissen gefüllten, theoretisch orientierten Einführungsstunden befinden wir uns nun, kurz vor den Ferien, in der Phase der 100% gefüllten Doppelstunden des Spielens.

Nach einem großen Cash-Game und zwei kleinen Turnieren steht nun zum Jahresabschluss das große IGS-Champions Turnier vor uns, in dem sich die Kinder gegenseitig auf die Probe stellen.

Da natürlich nicht mit richtigem Geld gespielt wird, muss man, wenn man seine gesamte „Kohle“ verloren hat, kurz selbst reflektieren. Schriftlich versteht sich natürlich, um die „Angst“ des Verlierens etwas zu simulieren. Zudem kann man sich dreimal neu einkaufen. In den letzten vier Einheiten in diesem Jahr wird sich dann entscheiden, wer den Titel des IGS-Champs erlangen wird.

Poker-AG Teilnehmer:    Hailey, Alexandra, Sadaf, Lea, Phillipp, Leon E., Leon A., Joel, Jan, Darren, Kevin, Florian, Antonia, Alex und Svenja