Exkursion des Erdkunde LK 13 zur EGP GmbH in Castelnau

Der Erdkunde Leistungskurs 13 von Frau Schneider traf sich am Montag, den 14.10.2019 zu einer Exkursion in Castelnau. Im Rahmen des Unterrichts haben wir das Thema Raumplanung behandelt und dies sollte praxisnah am Beispiel des Konversionsprojektes Castelnau vertieft werden. Castelnau ist ein ehemaliges französisches Kasernenareal in Trier-Feyen, welches von der Firma EGP GmbH Gesellschaft für urbane Projektentwicklung umgewidmet wurde. Dort hatten wir einen Termin mit dem Geschäftsführer Herrn Becker.

An unserem Ziel angekommen, wurden wir sehr herzlich begrüßt und bekamen sogar Snacks und Getränke bereitgestellt. Herr Becker hat uns erst einmal von der Gründung der Projektgesellschaft erzählt und deren Projekten, zu denen der Petrisberg, Bobinet, Castelnau und das in Planung stehende Castelnau Matheis gehören. Wir als hinterfragende und engagierte Schüler ließen uns von den Speisen natürlich nicht um den Finger wickeln und stellten kritische Fragen, welche zu unserer Zufriedenheit beantwortet wurden. Unter anderem befassten sich diese mit dem Schutz der angrenzenden Waldfläche (einem FFH-Gebiet) von Castelnau Matheis, welche durch eine Pufferzone zwischen Wohngebiet und Naturschutzgebiet gesichert werden soll. Danach konnten wir an einem 3D-Modell erste Eindrücke zum geplanten Projekt Castelnau-Matheis erlangen. Anschließend erhielten wir noch einen kleinen Rundgang im oberen Teil Castelnaus. Dabei konnten wir uns von einer sozialen Heterogenität überzeugen und bekamen ältere Bilder vom ehemaligen Militärgebiet gezeigt. Zurück am Firmensitz der EGP bedankten und verabschiedeten wir uns und wurden in einen späten Feierabend entlassen.

Christin Maigré