Die Stufe 10 auf Exkursion durch die Deutsche Geschichte

Wir Schülerinnen und Schüler der Stufe 10 durften uns am zweiten Tag nach den Herbstferien über eine Exkursion ins Haus der Geschichte in Bonn freuen.

Wir machten uns auf eine Reise durch die Deutsche Geschichte von 1945 bis heute. Dabei erfuhren wir Fakten zur deutschen Teilung nach dem Weltkrieg, über „Rosinenbomber“, zur Entwicklung der Wirtschaft, und zur damalige Mode. Aber das Hauptthema, welches sich auf 2/3 der gesamten Ausstellung erstreckt, war das Thema „Geteiltes Deutschland“. Die Unterschiede zwischen der Bundesrepublik und der DDR wurden mit starken kontrastreichen Ausstellungen zu politischen und gesellschaftlichen Unterschieden dargestellt. Dadurch konnten wir das Geschehen, das sich damals im nicht geeinten Deutschland auftat, näher betrachten und verstehen.

Ein schönes Beispiel: das Sandmännchen in der DDR und das der Bundesrepublik war ein völlig anderes. Aber macht euch doch selbst ein Bild!

(Beitrag: Nico Collignon, Klasse 10b, Bilder: Pia Zeimet)