Um dies zu leben, bilden folgende Grundsätze das Leitbild bzw. Fundament unseres täglichen Miteinanders:

 

AKZEPTANZ- Wir sind eine Schulgemeinschaft, das bedeutet, ALLE werden in der individuellen Einzigartigkeit wahrgenommen und geschätzt.

Egal, woher eine Person kommt oder wie sie aussieht, egal in wen sie sich verliebt und woran die Person glaubt.

Das erfordert gegenseitige Rücksichtnahme und Respekt. So endet die Freiheit des einzelnen Menschen dort, wo die Freiheit der Anderen verletzt wird. Wir begreifen die Unterschiedlichkeit aller Mitglieder dieser Schulgemeinschaft als Möglichkeit, unser Weltbild zu erweitern und voneinander zu lernen. Ausgrenzung und Diskriminierung wirken wir in jeder Form entgegen.

 

LEISTUNGSBEREITSCHAFT- Wir sind eine Schule für ALLE, das bedeutet, dass sich jede*r Einzelne jeden Tag auf die eigene Weise anstrengt, das Beste zu geben.

 

WERTSCHÄTZUNG- Wir übernehmen in unserem täglichen Handeln Verantwortung für einen achtsamen Umgang miteinander, ebenso gestalten und pflegen wir unseren Lern- und Lebensraum entsprechend. Wir würdigen die Leistungen und Erfolge von Einzelnen und Gruppen unserer Schulgemeinschaft und tragen durch eine positive, unterstützende Haltung dazu bei, dass solche Leistungen und Erfolge zustande kommen können.

 

DEMOKRATISCHES DENKEN UND HANDELN - Wir gehen - wo immer möglich - die Aufgaben, die sich uns als Schulgemeinschaft stellen, gemeinschaftlich an und treffen Entscheidungen gemeinsam. Wir diskutieren offen und bringen unsere Stärken und Ideen mit ein.