Unsere Wahlpflichtfächer (WPFs)

Das Wichtigste in Kurzform

Jede Wahl hält alle Schulabschlüsse offen!

  • Jede Schülerin und jeder Schüler der IGS muss ein Wahlpflichtfach (WPF) belegen.
  • In der Klasse 5 werden die SuS über WPF informiert.
  • In der Klasse 6 wird geschnuppert und entschieden.
  • In den Klassenstufe 7 und 8 wird dieses Fach vierstündig, ab der Klasse 9 dreistündig als viertes Hauptfach neben Ma, D und E unterrichtet.
  • Im WPF werden dann pro Halbjahr zwei Klassenarbeiten geschrieben.
  • Darüber hinaus gibt es vielfältige fachspezifische Formen der Leistungsfeststellung.

Die „Entscheidungsphase“ in Klasse 6

  • In der Klassenstufe 6 werden die Schülerinnen und Schüler in den zwei von ihnen gewählten WPF unterrichtet.
  • Wichtig!: Wer Französisch, Schach oder ESW in der Klassenstufe 7 zu seinem WPF machen will, muss diese Fächer in der Klasse 6 geschnuppert haben.

  • In den Wahlpflichtfächern werden sowohl Klassenarbeiten, als auch andere Leistungsnachweise angefertigt.
  • Am Ende des 6. Schuljahres müssen sich die Kinder noch einmal entscheiden. Sie geben zwei „gleichwertige“ Wahlpflichtfächer an, die ihren individuellen Fähigkeiten und Interessen besonders entsprechen.

Die Wahlpflichtfächer stellen sich vor