Absage des Infotages für die gymnasiale Oberstufe (MSS) an der IGS Trier

Liebe Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 10, liebe Eltern,

 

aufgrund der aktuellen Infektionslage mussten wir leider auch den Infotag für die gymnasiale Oberstufe (MSS) an der IGS Trier absagen. Gerade die Aspekte, die den Infotag in den letzten Jahren ausgemacht haben – das Gespräch mit vielen Fachlehrern, der direkte Austausch mit Schülern unserer Oberstufe – können in dieser Form in diesem Schuljahr leider nicht stattfinden.

Unsere Schüler und Lehrer und nicht zuletzt auch Sie mit einer solchen Infoveranstaltung einem erhöhten Infektionsrisiko auszusetzen, wollen wir nicht verantworten und hoffen, Sie haben dafür Verständnis.

Dennoch ist es sehr wichtig, dass wir Sie bestmöglich informieren können. Einige Informationen zu den einzelnen Fächern, zur Struktur unserer Oberstufe und zu den Wahlmöglichkeiten in der Oberstufe finden Sie bereits auf unserer Homepage.

Dieses Informationsangebot wird in den nächsten Wochen weiter ausgebaut. Unter anderem wird es eine Powerpoint-Präsentation zu unserer Oberstufe und weitere Fächerinformationen geben; zudem arbeiten unsere Schüler an einem kleinen Film, der Ihnen eine bessere Vorstellung vom Unterricht und Zusammenleben in unserer MSS geben wird. In einem virtuellen Schulrundgang werden Sie sich einen Eindruck von unseren Gebäuden machen können. Schauen Sie doch immer wieder mal bei unserer Homepage rein!

Für die persönliche und individuelle Beratung steht Ihnen unser MSS-Leiter, Herr Freis, gerne telefonisch oder per Mail zur Verfügung. Sie erreichen Herrn Freis mit folgenden Kontaktmöglichkeiten:

· Mail: mss@igs-trier.de

· Telefon: 0651-145922-110

Wir wünschen Ihnen allen viel Erfolg beim Abschluss der Jahrgangsstufe 10 und vor allem viel Gesundheit!

 

Freundliche Grüße

Dirk Schönhofen                                        Torsten Freis

Schulleiter                                                  Leiter der gymnasialen Oberstufe (MSS)

Flohmarktstand der Stufe 12

Aufgrund der aktuellen Lage hat sich unsere Stufe 12 eine kreative Möglichkeit zur Abifinanzierung überlegt:

Ein Stand auf dem Flohmarkt am 20.6. im Messepark, welcher sehr erfolgreich war.

Die Schüler sammelten aus ihrer Stufe, aber auch aus der Lehrerschaft, Sachen zusammen, die sie dann auf einer Fläche von 7 Quadratmetern verkauften. Dank der hohen Besucherzahl auf dem Flohmarkt und dem guten Wetter, spielte es nochmal einiges an Geld in die Abikasse.

Am 22.08.20 werden sie deshalb erneut einen Stand im Messepark aufbauen.

Herzliche Glückwünsche an unsere Abiturientinnen und Abiturienten!

Die Prüfungen sind geschafft - so geht es weiter:

Liebe Abiturientinnen, liebe Abiturienten,

zu allererst möchte ich Ihnen zur erlangten Allgemeinen Hochschulreife bzw. zur Fachhochschulreife gratulieren! Herzlichen Glückwunsch!

Dass Abiturprüfungen kein Honigschlecken sind, ist allgemein bekannt. Dass Sie diese Prüfungen unter diesen außergewöhnlichen und sicher auch belastenden Umständen durchstehen mussten, hat die Prüfungssituation noch zusätzlich erschwert.

Trotz alledem – Sie haben es geschafft.

Wie sich die Situation weiterentwickeln wird, ist ungewiss, aber - und davon bin ich felsenfest überzeugt – es wird schon bald eine Zeit nach „Corona“ geben, in der Sie auf das Erreichte aufbauen und vor allem die verdiente Feier zur bestandenen Prüfung nachholen können.

Den Medien haben Sie sicherlich entnommen, dass für die nächsten zwei Wochen Treffen mehrerer Personen untersagt wurden. Dass die Abiturfeier und damit auch die Zeugnisüberreichung nicht im geplanten Rahmen stattfinden kann, war uns allen bewusst. Nun hat sich die Idee, die Zeugnisse den Stammkursen im kleinen Rahmen zu überreichen, auch zerschlagen. Unter den gegebenen Umständen haben wir und haben sicher auch Sie, liebe Abiturientinnen und Abiturienten, hierfür vollstes Verständnis.

Sie erhalten Ihre Zeugnisse nun mit der Post. Im gleichen Umschlag finden Sie darüber hinaus eine Einladung zu unserem Schulfest. Wir hoffen, dass wir Sie und Ihre Familien am 02. Juli zu unserem zehnjährigen Jubiläum begrüßen dürfen. Hier könnten wir dann den IGS-Trier-Abijahrgang 2020 zusammenführen, um alle in einem angemessenen Rahmen zu beglückwünschen. Zudem könnten die herausragenden Leistungen einzelner in Anwesenheit der Schulgemeinschaft gewürdigt werden. Unter anderem gibt es die Verleihung der Anerkennung "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" zu feiern.

Leider weiß noch niemand, ob  unser Fest im Juli stattfinden wird. Lassen Sie uns dennoch diesen Termin ins Auge fassen und zuversichtlich in die Zukunft blicken.

 

Mit freundlichen Grüßen


Dirk Schönhofen

Schulleiter, Dir. IGS

Informationsabend zur gymnasialen Oberstufe (MSS) an der IGS Trier

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte der Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs,

zur Zeit befinden Sie sich gemeinsam mit Ihrer Tochter oder Ihrem Sohn in der Entscheidungsphase für die weitere schulische oder berufliche Laufbahn Ihres Kindes. Kommt dafür die gymnasiale Oberstufe in Frage, so stellen sich schnell weitere Fragen, z.B.:

  • Wie wird die Zulassung zur gymnasialen Oberstufe erreicht? Welche Kurse und welche Noten brauche ich dafür? Gibt es Ausgleichsregelungen?
  • Wie ist die Struktur der gymnasialen Oberstufe und welche Unterschiede zur Mittelstufe gibt es?
  • Wie sieht die Oberstufe an der IGS aus? Was sind die Besonderheiten? Was bedeutet die Profiloberstufe? Wie werden die Schülerinnen und Schüler gefördert und auf das Abitur vorbereit?
  • Welche Fächer kann ich wählen? Was bedeutet meine Wahl für die weitere Laufbahn und die Abiturprüfungen?

Auf diese und alle weiteren Fragen Ihrerseits möchte ich Ihnen gerne Auskunft geben und Sie daher ganz herzlich zu einem Informationsabend zur gymnasialen Oberstufe (MSS) an der IGS Trier einladen.

 

Datum:         Donnerstag, 12.12.19

Zeit:               19:00 Uhr

Ort:                M 203 (Mobischool)

 

Sollten Sie am Donnerstag Abend keine Zeit für die Informationsveranstaltung finden, können Sie mich jederzeit gerne unter mss(at)igs-trier kontaktieren, um Fragen zu stellen oder einen individuellen Beratungstermin auszumachen.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

T. Freis

(MSS-Leiter)

Abi Looking for Freedom

Die Abifeier unserer ersten Abiturienten

Mit einer ausgelassenen Feier hat sich am vergangenen Freitag, dem 29. März, der allererste Abiturjahrgang von der IGS Trier verabschiedet.

Die 29 Abiturientinnen und Abiturienten erhielten ihre Zeugnisse in der Aula der Berufsbildenden Schule, da das C-Gebäude leider nicht rechtzeitig fertiggestellt wurde. Die baulichen Verzögerungen wurden so auch von allen Rednern des Abends thematisiert und einer von ihnen - Baudezernent Andreas Ludwig - konnte auch gleich zu den Problemen Stellung beziehen. Er versprach die Fertigstellung des C-Gebäudes in diesem Herbst und eine Erneuerung der Sporthalle am Wolfsberg.

Doch viel wichtiger als die städtische Baupolitik waren an diesem Abend die Erfolge der Schülerinnen und Schüler, die sich in den vergangenen Jahren ihr Abitur an der IGS Trier erarbeitet haben. Oberstufenleiter Torsten Freis verband das Abimotto "Abi Looking for Freedom" mit Prof. Dr. Rudolf Virchows Zitat "Die akademische Freiheit ist die Freiheit, so viel zu lernen, wie man nur will." Dieser Wille Wissen zu erlangen hat die Abiturienten letztlich an ihr Ziel gebracht: die Freiheit von Schularbeiten und die Freiheit, jeden Beruf zu ergreifen, den sie sich wünschen.

Als Eintrittskarte in die Welt und das Berufsleben beschreibt auch Ministerpräsidentin Malu Dreyer das Abitur und rät den Absolventen, die an der IGS erworbene Demokratiebildung weiterzuführen, indem sie sich demokratisch einbringen. Das Wichtigste sei jedoch, dass jeder einen Weg finde, mit dem sie oder er persönlich glücklich werde, ein Gedanke, der auch schon in der Rede der Schulelternsprecherin Gabriele Will aufkam. Mit den Worten: "Sie können stolz auf sich sein", lobt Dreyer den Mut der Schülerinnen und Schüler, aber auch der Eltern, sich für den noch ungewöhnlichen Weg des Abiturs an einer IGS zu entscheiden.

Stolz ist auch Schulleiter Dirk Schönhofen auf seinen ersten Abijahrgang, den er als besonders sympathisch beschreibt und ohne den der Schule etwas fehlen wird. Er lobt die besondere Verbundenheit untereinander und das Engagement bei vielen Aktionen wie dem Rollstuhlbasketballturnier oder der Nikolausaktion. Besonderes Lob erhält die Idee, den Motessoriweg am Abistreich mit einem Zebrastreifen zu versehen - ein Geniestreich, an dem sich die Stadtverwaltung ein Beispiel nehmen sollte, wenn er auch leider aus juristischen Gründen wieder entfernt werden musste.

Neben den Reden war der Nachmittag und Abend geprägt von vielen kreativen Beiträgen, wie etwa schauspielerischen Darbietungen und Sketchen der DS-Kurse, musikalische Gestaltung durch die Bläserklasse 6a, den Schüler-Lehrer-Eltern-Chor und die Schulband sowie die sehr unterhaltsame Moderation durch Thomas Kochann, Nino Wintersinger, Patrick Pauli und Max Siegel.

Bevor man zum Essen und dem inoffiziellen Teil des Abends überging, wurden neben den Zeugnissen auch noch einige Preise verliehen: Das beste Abitur hat Lukas Schmitz erworben. Den Geschichtspreis des Philologenverbands erhielt Lukas Iwan und der Preis der Landesbildungsministerin für besonderes Engagement ging an Patrick Pauli. Dieser wurde als scheidender Schülersprecher auch von Verbindungslehrerin Natalie Goin für seinen Einsatz geehrt - genau wie sein Vorgänger Jens Schmitt, der das Schulparlament mit initiiert hat.

Allein diese Beispiele machen deutlich, dass dieser Jahrgang an der IGS fehlen wird. Wir werden euch vermissen und wünschen jeder und jedem Einzelnen von euch alles Gute und viel Erfolg auf eurem weiteren Lebensweg!

 

Fotos: Sybille Schönhofen und Dennis Feser

Einen weiteren Artikel zur Abifeier, der im Wochenspiegel erschienen ist, finden Sie hier.


Das Finale unserer Abiturienten

erster Abi-Streich an der IGS

 

Mit einem Mitmachprogramm für SchülerInnen und LehrerInnen unter dem Motto „AbiLookingForFreedom“ verabschiedeten sich die ersten Abiturienten der IGS von ihren Mitschülern und LehrerInnen.

Die Abiturfeier, an der die Zeugnisse an die Absolventen ausgegeben werden, findet für geladene Gäste am 29.03.2019 statt.

 

Wir gratulieren unseren AbiturientInnen herzlich!